Folge mir via email

Sonntag, 4. Mai 2014

romantisches Armband und Frühling auf dem Teller


Heute gab es bei mir Frühling zum Mittagessen! Der Frühling schmeckt für mich nach Radieschenjoghurt mit Kräutern vom Balkon. Gaaaanz viel Zitronenmelisse muss da hinein. So gut!!!



Hier ist mein neues Armband. Ich habe es so genäht wie das andere nur habe ich einen alten Leinenrest genommen und einen Rest Baumwollspitze darauf geheftet. Zur Deko gab's dann noch ein Jojo mit einem alten Wäscheknopf. Hätte ich früher gewusst, wie einfach Jojos gehen hätte ich das schon viel früher gemacht! Da eröffnen sich ganz neue Deko - Möglichkeiten!

Und das alles schicke ich zur Linkparty

Kommentare:

  1. Liebe Svenja,
    gestern gab es bei uns auch Kartoffeln. Aber in Salatform! ;-)
    Kartoffeln mit Radieschen kenne ich noch nicht, aber es sieht lecker aus, mit dem Joghurt. Mmmmhhhhm!
    Dein Armband ist toll geworden. Unglaublich, was Du schönes aus einem alten Leinenrest und Spitze gezaubert hast!!
    Liebe Grüße, ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meiner Familie ist das ein Klassiker! Ursprünglich war das Rezept mit Quark aber seit ich auf Milchprodukte verzichte nehme ich immer Joghurt. Ist genauso lecker (und schnell, einfach und günstig)
      Das Armband ging ganz leicht. Mit eurem grandiosen Flohmarkt-Borten-Fund könntet ihr sowas auch ganz einfach machen
      Liebe Grüße
      Svenja

      Löschen